Aufgewachsen in einem Mehrgenerationenhaus im Südwesten der Republik, in Grenznähe zu gleich drei europäischen Nachbarn, habe ich sehr früh Einflüsse unterschiedlichster Art erlebt. Vielleicht hat diese bunte Welt dazu beigetragen, dass mein Musikgeschmack heute so vielseitig ist.

Nach ein paar spannenden Jahren hinter den Kulissen der Musikbranche und einem zweijährigen Aufenthalt am Berklee College of Music habe ich 2013 mein Debut-Album Vervy’s Mind veröffentlicht – Shuffle Rhythmus trifft auf Streicharrangement, Apple loops auf honky-tonk Piano, rockige Grundstrukturen auf Klischeeballade und „Burnt Caramel” tanzt im Zehnachteltakt auch mal aus der Reihe.

Ich bin Singer-Songwriterin und Mutter mit Faible für Qualitätsessen und Yoga. Ich bin Klavierlehrerin, leite den Frauenchor “Cäcilias Töchter” und habe das letzte Jahr in Elternzeit dazu genutzt, ein paar neue Songs fürs nächste (deutschsprachige) Album zu schreiben. Ich liebe farbenfrohes Leben und bin interessiert an Kontakten aus aller Welt.

Raised in a multi-generational home in southwestern Germany, in a „borderhood“ of no fewer than three European neighbors (Luxemburg, France, and Belgium), I grew up with a multitude of influences—a colorful world that contributes to my musical scope.

After completing studies at Berklee College of Music in Boston, Vervy’s Mind was my debut album in 2013. Shuffle rhythms meet string arrangements. Honky-tonk piano meets Apple loops. Rock structures meet ballads, and „Burnt Caramel“, with its 10/8 time signature, marches to a different drummer.

Besides being a singer-songwriter and a mom, I am giving piano lessons, am leading a women’s choir “Cäcilias Töchter” and am working on my next album. I love being in the moment, I’m practicing yoga and am interested in getting in touch with people from all over the world.

Video abspielen
Video abspielen
yt1
Video abspielen
Video abspielen
yt-spoo
Video abspielen

Album „Vervy’s Mind“ written by Claudia Vervy release 11|2012

downstairs

jazz, pop, soul + Klassik
firmenevents, dinnerbegleitung, sektempfänge, hochzeiten
Mischung aus Instrumental- und Vocalstücken:
over the rainbow, autumn leaves, ain’t no sunshine, don’t know why, fields of gold, make you feel my love, ordinary people, nocturne opus 55 nr. 1 von chopin, man in the mirror, firework, umbrella, girl from ipanema, these boots are made for walking, u. v. a.

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN